Krebsvorsorge

Bei der Krebsvorsorge im urologischen Bereich denkt man zu allererst an die Prostata.
Natürlich ist der Prostatakrebs die häufigste bösartige Erkrankung des Mannes;
Aber auch im Bereich der Nieren, ableitenden Harnwege, Harnblase und Hoden kann es zu bösartigen Geschwülsten kommen.
Wie immer lautet die Botschaft: Je früher die Erkrankung gefunden wird desto besser ist die Heilungsmöglichkeit.
Bei all diesen Erkrankungen sind die Heilungserfolge in den frühen Erkrankungsstadien ausgezeichnet.

Krebsvorsorge